Computerbildschirm

Wenn man sich einen neuen Computerbildschirm zulegen möchte, der sollte zuerst einmal hinten beim Computer die Anschlüsse von der Grafikkarte genauer ansehen, dass das Monitorkabel auch zum PC Anschluss passt. 

Aber auch hier wird alles immer mehr Standardisiert und die meisten PCs, sowie die meisten Monitore verfügen inzwischen über einen HDMI Anschluss. Dadurch wird die Monitorsuche schon einmal einfacher.

Was auch immer öfter gefunden wird in der Computerabteilung sind Curved Monitore. Der Vorteil an den Curved Monitoren ist einfach, dass diese ergonomischer auf das Auge angepasst sind, die Ecken näher beim Auge sind und die Augen weniger ermüden, als bei den „normalen“ und „altmodischen“ Computerbildschirmen.

Hier findest du eine Auswahl an Monitoren, sowohl die normale als auch Curved Monitor und Curved Gaming Monitor.*

Samsung S24F356F

23,5 Zoll

Dieser Monitor von Samsung für etwas über 100 Euro verfügt über folgende Merkmale: Full HD Monitor, 24 Zoll, 1.920 x 1.080 Pixel, Bildwiederholungsrate 60 Hz, Energieeffizienzklasse A und ist ein guter solider Alltagsmonitor für den privaten Gebrauch.

Samsung C24F396FHU

24 Zoll Curved Monitor

Wer es gerne etwas moderner haben möchte findet bei diesem Monitor (auch etwas über 100 Euro) folgende Merkmale: Curved Monitor, 24 Zoll, 1.920 x 1.080 Pixel, Bildrate- 60 Hz, Energieklasse A. Einfache Wandmontage (VESA 75 x 75) ist möglich.

AOC Gaming CQ32G1

31.5 Zoll Curved Monitor

Wer es gerne etwas größer und flotter haben will, der hat hier einen Curved Gaming Monitor mit folgenden Daten: Anschlussarten DisplayPort & HDMI, mattes Display, Headphone out, VESA 100×100, Helligkeit/Kontrast: 300 cd/m², 3.000:1, 1 ms MPRT. Überzeugt euch einfach selbst:*