Was ist Überspannung? – Was bringt ein Überspannungsschutz?

Ein Überspannungsschutz ist dann notwendig und hilfreich, wenn eine Überspannung im Stromnetz auftritt. Doch was genau ist eine Überspannung und wie kommt es dazu? Die Nenn und Netzspannung in Europa liegt bei 230 Volt. Von einer Überspannung redet man, wenn die Spannung im Stromnetz den Toleranzbereich dieser Nennspannung überschreitet. Genau dann ist ein Überspannungsschutz notwendig, dass die Geräte, die am Stromnetz angeschlossen sind keinen Schaden erleiden.

Spannungsschwankungen, können durch viele verschiedene Ursachen erreicht werden und sind nicht immer nur lokal zu betrachten, sondern können auch Spannungsschwankungen beim Stromlieferanten sein. Wenn zum Beispiel ein großes Sportereignis ist, wo vermehrt Fernseher eingeschalten sind und dieses endet und hier alle Geräte ausgeschalten werden. Überspannung durch Blitz bzw. einen Blitzeinschlag gehört definitiv zu den großen Verursachern von Spannungsschwankungen im Stromnetz und zu einer Überspannung.

Auch kleine Spannungsschwankungen können bereits Einfluss auf unsere Geräte haben. Dies habt ihr vielleicht schon bei Glühbirnen beobachten können. Das Licht wird eingeschalten – es ist gerade zu viel Spannung im Netz und die Birne geht kaputt. Das ist bei einer Glühbirne natürlich nicht so tragisch, wie bei einem Laptop oder PC, weshalb man hier durch Blitzschutzsteckdosen vorbeugen sollte, falls eine Überspannung durch Blitz im Stromnetz ein Thema ist.

Ist ein Überspannungsschutz sinnvoll?

Da nicht jeder Schaden, der auf eine Überspannung im Stromnetz zurückzuführen ist, von jeder Versicherung gedeckt ist, empfiehlt es sich auf alle Fälle zumindest bei bestimmten Geräten Überspannungssteckdosen zwischen zu schalten. Einen PC Überspannungsschutz, kann man zum Beispiel bequem über eine Überspannungssteckdosenleiste sichern.

Produkte auf Amazon (Anzeige | Partnerprogramm):

Die Überspannungsschutz Steckdose Secure-Tec von Brennenstuhl zum Beispiel hat eine sehr interessante Eigenschaften.

3m Kabel und eine Master Slave Funktion, die eine intelligente Stromversorgung ermöglicht.

Bei den ersten 2 Stromsteckern sind „fixe / dauer“ Strombezieher einzustecken wie zum Beispiel der Router. Am Master steckt dann der PC dran. An allen „unterhalb“ vom Master sind die Slave Steckplätze, wo Peripheriegeräte angeschlossen werden wie zum Beispiel Drucker, Externe Festplatte, Bildschirm, etc. etc.

Das hat den Vorteil, dass sich die Geräte unterhalb vom Master automatisch abschalten, wenn der Master Steckplatz ohne Strom ist.

Hier geht es zum Steckdosenleiste Überspannungsschutz mit Master Slave Funktion

Steckdosenleiste Brennenstuhl | Brennenstuhl Mehrfachsteckdose

Brennenstuhl
Eco-Line

– Anzeige –

zum Produkt*

Brennenstuhl
Secure-Tec

– Anzeige –

zum Produkt*

Brennenstuhl
Super-Solid

– Anzeige –

zum Produkt*

*Empfehlungen auf Amazon.de (Anzeige | Partnerprogramm)

Steckdosenleiste Überspannungsschutz

Es muss nicht immer eine Überspannungsschutz Steckerleiste sein, die Überspannungsschutz Steckdose kann auch mit USB Anschlüssen, oder einer Kombination aus normalen Stromanschlüssen und USB Anschlüsse sein.

Belkin Surge Plus

– Anzeige –

zum Produkt*

APC Surge Protector

– Anzeige –

zum Produkt*

Steckdosenturm

– Anzeige –

zum Produkt*

*Empfehlungen auf Amazon.de (Anzeige | Partnerprogramm)